Sonntag, 18. Juni 2017

Ein unglaublich kreativer Urlaub

geht heute leider schon zu Ende.
Aber vorerst ganz herzlichen Dank für die lieben Worte zu meinem letzten Post. Ich habe mich über jeden Kommentar gefreut. Danke, dass Ihr mir treu geblieben seid.

Wir hatten in unserem Urlaub alles an Wetter, was man sich vorstellen kann. Aber es war ganz einfach: war es schön, habe ich auf der Hollywoodschaukel gesessen und gehandarbeitet. War das Wetter schlecht, habe ich gemütlich im Vorzelt gesessen und dort gearbeitet.
Es war ein total entspannter Urlaub und hat uns Beiden ausgesprochen gut getan.

Entstanden sind zwei Tuniken.
Hier das Bild der ersten:



Dann habe ich drei Cuxhavener Schönheiten gestickt und gerade eben an ihrem Platz angebracht




Und dann sind jetzt alle Blöcke von Maries Quilt gestickt. Es fehlen noch die Applis und die Perlen.



Und damit man die Stickereien besser sieht:





Das Grüne ist leider auf den Fotos nicht so gut zu erkennen. Aber das Gesamtbild wird definitiv ein Traum. Es macht so einen Spaß, diesen Quilt zu arbeiten, in Gedanken bei Marie zu sein und ganz viel Liebe mit einfließen zu lassen.

Schuldig bin ich Euch noch das Geschenk einer FB-Bekannten zu meinem Geburtstag.

Eine wirklich schöne Stickerei, die ihren Platz in unserem Vorzelt gefunden hat



Und im Vorfeld hatte ich noch schnell einen Tischläufer gestickt und eine kleine Tischedecke genäht. Diese ist tatsächlich maschinengequiltet - auch wenn es nur gerade Linien sind ....






Zum Beschweren hängen diese kleinen Fische daran



Jetzt habe ich Euch aber genug Bilder gezeigt - ich wünsche Euch Allen einen wunderschönen Sonntag und eine angenehme Arbeitswoche

Fühlt euch ganz fest geknuddelt

Gina

Montag, 29. Mai 2017

Freude pur

Vorletztes Wochenende bin ich mal wieder zur Auszeit bei der lieben Grit gewesen.
Sie hatte viel Geduld mit mir und hat mir Schritt für Schritt erklärt, wie ein Kaleidoskopquilt entsteht und hat mich auch bei jedem Schritt unterstützt.

Ausgangsstoff war dieser wunderschöne Stoff von Robert Kaufmann


Dann wurde fleißig geschnitten und danach stundenlang zusammengenäht





Danach ausgelegt



Und jetzt sind alle zusammengenäht



Das war eine wirklich gute Übung, um Ecken aufeinander treffen zu lassen (grins)
Wenn wir jetzt das nächste Mal zu meiner Dealerin fahren, werden wir den Randstoff aussuchen. Darauf sollen dann noch ein paar Fische appliziert werden und dann muss der Quilt für den besten aller Ehemänner nur noch gequiltet werden.....

Ein paar andere Kleinigkeiten sind auch noch entstanden:

Zunächst einmal Klara - natürlich für meine Enkeltochter



Und dann sind ein paar Täschchen entstanden. Lauter Susies von pattydoo


Für die Arbeitskollegin meines Mannes

Für Mariechen

Für eine FB Bekannte

Und meine 

Diese schönen Anhänger daran macht eine ganz liebe Kollegin von mir



Dafür habe ich so etwas von überhaupt keine Geduld - aber Anja macht das wunderschön.

Jetzt müssen wir noch diese Woche durchhalten und dann haben wir 2 Wochen Urlaub- Campingplatz, Wohnwagen, kein WLAN, kein Telefon - ich freue mich wahnsinnig drauf.
Ihr glaubt gar nicht, wir gut das tut.

Falls wir uns vorher nicht mehr lesen:
Euch allen einen wunderschönen Juni, viel Sonne und viel Freude am Kreativen - welcher Art auch immer.

Fühlt euch ganz fest geknuddelt

Gina








Montag, 8. Mai 2017

Ich bin zurück

Hallo Ihr Lieben,
 
um es ganz kurz zu machen: entgegen sämtlicher ärztlicher Prognosen habe ich es geschafft, meine Herzleistung zu verdoppeln von 20 auf 40 %. Damit bin ich von Stufe III auf II zurückgestuft worden.
Jetzt kann ich mich auf die wirklich wichtigen Dinge in meinem Leben konzentrieren.
Es war eine anstrengende Zeit, in der ich mich sehr auf mich konzentriert habe und viel Unterstützung von meiner Familie erfahren habe.
 
Geholfen hat mir auch mein Hobby. Erstaunlicherweise habe ich ausgerechnet in dieser Zeit angefangen, mehr mit der Maschine zu nähen, als mit der Hand.
 
Alle drei Projekte sind noch in Arbeit, aber sie machen wirklich viel Spaß
 
 
Hier zuerst der Quilt für meine Enkeltochter
 
 
 
Alle 12 Blöcke genäht und auch bereits einige gestickt.
 




 
 
Es fehlen noch die Perlen und die Applikationen.
 
 
Dann versuche ich mich gerade an einem Storm at Sea, weil er mich so wahnsinnig fasziniert
Dank der tollen Tricks, die ich von der lieben Grit im Januar bei der Auszeit bekommen habe, klappt es auch mit den Treffpunkten der Nähte ( naja meistens ;-)  )
 
Es geht zwar langsam voran, aber die ersten beiden Reihen sind fertig.
 
 


Und dann habe ich mich tatsächlich an einen Sew Along gewagt. Normalerweise nicht besonders anfängertauglich, wie von den Damen mehrfach erwähnt, aber ich wusel mich so durch.
Es gibt jeden Monat eine neue Anleitung, zuerst das Zentrum und danach 6 Border.
Die ersten drei Border sind fertig.

 


 Hier findet Ihr sämtliche Informationen dazu. Und hier ist meine bisherige Arbeit



Ich habe mich echt mal an total bunt getraut und das Nähen mit den bunten leuchtenden Farben ist mir richtig gut bekommen.

Das soll jetzt für heute aber reichen. Ich hoffe, jetzt wieder regelmäßiger zu schreiben.

Euch Allen einen schönen Tag und
fühlt Euch ganz fest geknuddelt

Gina




Sonntag, 22. Januar 2017

Ein wunderbarer Samstag

zum Nähen fand gestern bei der lieben Grit statt. Sie hat uns eine "Auszeit" verschafft.
Ich bin da mit ziemlich mulmigem Gefühl hingefahren, weil ich dachte, alle Anderen sind so toll und gut und ich an der Maschine  -  naja....
Aber es kam alles anders. Wir waren insgesamt 7 Frauen, jede hat das genäht, wozu sie Lust hatte und über weite Strecken hörte man wirklich nur das Surren der Nähmaschinen.
Über dem ganzen Samstag lag so eine friedliche Ruhe, das war einfach schön und entspannt.
Gelacht wurde auch viel, viel zu viel und gut gegessen und ihren persönlichen Hausfreund, den Nahttrenner, hat auch jede irgendwann mal benutzt.
Das war so schön, dass muss ich auf jeden Fall noch mal machen.
Ich habe gestern angefangen, für meine Enkeltochter den Einschulungsquilt zu nähen. Die Einschulung ist zwar erst nächstes Jahr, aber man weiß ja nicht, was mir noch alles so dazwischen kommt.

Dies soll der Quilt werden




Hier kommt meine Stoffauswahl


Und hier meine ersten drei Blöcke











Es hat unheimlich viel Spaß gemacht und sie gefallen mir ausgesprochen gut. Natürlich müssen sie noch bestickt und appliziert werden, aber immer mit der Ruhe.

Wer mehr sehen möchte, der muss einfach mal bei Grit schauen, was die anderen Wunderbares geschaffen haben....

Und wenn Ihr jetzt Lust habt, auch so etwas Schönes zu erleben, dann schaut einfach *** hier ***,
noch sind ein paar Plätze frei.

Euch Allen einen schönen Sonntag und

fühlt Euch geknuddelt

Gina

Samstag, 24. Dezember 2016

Frohe Weihnachten

Ein wunderbar entspanntes und friedvolles Weihnachten wünsche ich Euch allen von ganzem Herzen.
Genießt die Tage im Kreise der Familie und denkt an all die schönen Dinge, die in diesem Jahr in Eurem Leben passiert sind.
An das Andere braucht man sich nicht absichtlich zu erinnern, das taucht von alleine immer wieder auf.
Also macht Euch bewusst, welche schönen Momente da waren, auch wenn es vielleicht nicht viele waren, aber sie waren da und sind es wert, immer wieder erinnert zu werden.

Jetzt möchte ich Euch in die Feiertage entlassen mit meinem Lieblingsgedicht und wie könnte es anders sein, einem Foto (oder zwei oder drei)





Bernd hatte Spätschicht und ich hatte vier wunderbare Nachmittage zum Quilten. Es war so herrlich entspannend und es sind so viele liebevolle Gedanken an meine wunderbare Tochter mit eingeflossen.
Jetzt kann ich mir in Ruhe überlegen, ob ich einen einfarbigen oder einen Regenbogenrand darum mache.....

Nun aber mein absolutes Lieblingsgedicht von 


(1788 - 1857), deutscher Dichter, Novellist und Dramatiker

Weihnachten

Markt und Straßen stehn verlassen,
Still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend geh' ich durch die Gassen,
Alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
Buntes Spielzeug fromm geschmückt,
Tausend Kindlein stehn und schauen,
Sind so wunderstill beglückt.

Und ich wandre aus den Mauern
Bis hinaus ins weite Feld,
Hehres Glänzen, heil'ges Schauern!
Wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen,
Aus des Schnees Einsamkeit
Steigt's wie wunderbares Singen -
O du gnadenreiche Zeit!
Und nun fühlt Euch ganz fest geknuddelt
Gina

Samstag, 17. Dezember 2016

Das Top ist fertig

Morgen wird das Sandwich geheftet und dann geht es ans Quilten. Mal schauen, ob ich vor Weihnachten noch dazu komme.
Geschenke sind gepackt, Karten sind geschrieben  - eigentlich spricht nichts dagegen....




Ich bin total zufrieden mit der Wirkung der Farben und es hat einen wahnsinnigen Spaß gemacht, es zu nähen.

Euch Allen einen entspannten und friedlichen vierten Advent.

Fühlt Euch ganz fest geknuddelt

Gina

Samstag, 10. Dezember 2016

Wunderschöne Farben

haben mich durch die letzten Tage begleitet.
Aber zunächst einmal ganz herzlichen Dank an Alle für Ihre lieben Worte und die tolle Unterstützung.
Ich hatte die letzten Tage gut zu tun. Neben Geburtstagsgeschenken für einen lieben Menschen habe ich fleißig am Top für meine Tochter gestichelt.
Es fehlt nur noch der schwarze Rahmen drum herum, der dann im Endeffekt durch ein Regenbogen-Binding abgemildert wird.


Diese tollen Farben haben mir beim Nähen unheimlich viel Spaß gemacht.

Und dann hatten wir vorgestern Abend diesen Sonnenuntergang



Plötzlich standen vorm A**i alle Leute mit Handys in der Hand und man hörte nur noch AAAh und OOOh wie schön.....

Die Geschenke kann ich Euch noch nicht zeigen, das passiert nach dem Geburtstag.

Ich gehe dann jetzt mal wieder nähen

Euch Allen einen wunderschönen, entspannten und kreativen 3. Advent und

fühlt Euch geknuddelt

Gina